Datenschutzerklärung

Erfahren Sie mehr über Brame, welche persönlichen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln, und warum die Erstellung Ihrer Gamification-Marketing-Kampagnen mit uns sicher und einfach ist.

ZULETZT AKTUALISIERT: 30 AUGUST 2023

1 Wer ist für Ihre Personendaten verantworlich?

In dieser Datenschutzerklärung beschreiben wir, wie wir Ihre Personendaten verarbeiten, wenn:

  • Sie unsere Website besuchen;
  • Sie unsere Gamification-Marketing Software («Software») als Mitarbeiter (Anwender) eines unserer Kunden nutzen;
  • Sie ein Mini-Game spielen, das einer unserer Kunden über unsere Software erstellt und betreibt;
  • Sie sich bei uns auf eine Stelle bewerben;
  • Wir zu anderen Zwecken im Rahmen unserer geschäftlichen Tätigkeit Personendaten von Ihnen erhalten.

Wir verarbeiten Ihre Personendaten:

  • entweder als Datenverantwortlicher, was bedeutet, dass wir Ihnen gegenüber für Ihre Personendaten verantwortlich sind; oder
  • als Auftragsverarbeiter in Erfüllung eines Vertrags mit einem Kunden, auf dessen Website Sie eines unserer Mini-Games spielen oder dessen Mitarbeiter Sie sind. In diesem Fall ist in erster Linie unser Kunde Ihnen gegenüber für Ihre Personendaten verantwortlich.

Kontaktdaten
Brame AG
Neuhofstrasse 10
8834 Schindellegi
privacy@brame.io

2 Welche Personendaten verarbeiten wir?

2.1 Wenn Sie unsere Website besuchen

Wenn Sie unsere Website besuchen, protokolliert der Server automatisch allgemeine technische Besuchsinformationen. Zu diesen Daten gehören beispielsweise die IP-Adresse und das Betriebssystem Ihres Geräts, die Art des Browsers, mit dem Sie auf unsere Website zugreifen, das Datum und der Zeitpunkt des Zugriffs und die Website, von der aus Sie uns besuchen.

Wenn Sie uns über die Website kontaktieren, eine Software-Demo buchen, sich für unseren Newsletter anmelden oder Inhalte von unserer Website herunterladen, erheben wir Ihre Kontakt- und weitere relevante Personendaten, die Sie uns dabei zur Verfügung stellen, sowie ggf. technische Daten, die dabei anfallen.

Wir verwenden die folgenden Cookies und Tracking-Tools (der Einfachheit halber zusammengefasst “Cookies”):

  • technische und funktionelle Cookies, um die Funktionalität und Sicherheit unserer Website sicherzustellen und die Website benutzerfreundlicher zu gestalten;
  • Analytische Cookies, um die Nutzung unserer Website auszuwerten und Informationen zur Verbesserung unseres Angebots zu sammeln;
  • Marketing Cookies

Genauere Informationen zu unserer Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Cookie Policy.

Wir verwenden Embedded Media von externen Plattformen wie YouTube, um Ihnen auf unserer Website multimediale Inhalte anzubieten. Wenn Sie eine Seite unserer Website aufrufen, die Embedded Media enthält, werden automatisch gewisse technische Daten an die jeweiligen Anbieter dieser Dienste übertragen. Wenn Sie bei dem Anbieter ein Konto haben und dort eingeloggt sind, kann diese Interaktion ebenfalls erfasst werden. Bitte konsultieren Sie die Datenschutzinformationen dieser Anbieter, um weitere Informationen über ihre Datenerfassung und -verarbeitung zu erhalten.

2.2 Wenn Sie unsere Software als Mitarbeiter (Anwender) eines unserer Kunden nutzen

Wenn Sie unsere Software als Mitarbeiter (Anwender) eines unserer Kunden nutzen, verarbeiten wir folgende Kategorien Ihrer Personendaten:

  • Identifikations- und Kontaktdaten (z.B. Name, Email);
  • Anmeldedaten;
  • Kommunikationsinhalte;
  • Technische Daten inkl. Nutzungsdaten und allgemeine Standortdaten.

2.3 Wenn Sie ein Mini-Game spielen, das einer unserer Kunden über unsere Software erstellt und betreibt

Wenn Sie ein Mini-Game spielen, das einer unserer Kunden über unsere Software erstellt und betreibt, verarbeiten wir folgende Kategorien Ihrer Personendaten:

  • technische ID (Unique Player Identifier);
  • soweit unser Kunde, dessen Mini-Game Sie spielen, entsprechende Funktionen aktiviert: Identifikations- und Kontaktdaten (z.B. Name, Email, Adresse, Telefonnummer), allgemeine Standortdaten, weitere Personendaten gemäss Einstellungen unseres Kunden;
  • technische Daten inkl. Nutzungsdaten.

2.4 Wenn Sie sich bei uns auf eine Stelle bewerben

Wenn Sie sich bei uns für eine Stelle bewerben, sammeln und verarbeiten wir die nötigen Personendaten, um Ihre Bewerbung zu prüfen und das Bewerbungsverfahren durchzuführen. Dazu gehören insbesondere:

  • Identifikations- und Kontaktdaten (z.B. Name, Email, Adresse, Telefonnummer);
  • Kommunikationsinhalte;
  • Angaben über Ihren Werdegang und Ihre Qualifikationen;
  • den Inhalt Ihre Bewerbungsunterlagen;
  • weitere Daten, die zur Prüfung Ihrer Bewerbung notwendig sind.

Der Grossteil dieser Personendaten übermitteln Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung direkt an uns. Zudem verarbeiten wir auch Informationen aus anderen Quellen, insbesondere von Referenzen (wenn Sie in die Einholung von Referenzen eingewilligt haben), sowie aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. berufliche soziale Netzwerke, Internet).

2.5 Wenn wir zu anderen Zwecken im Rahmen unserer geschäftlichen Tätigkeit Personendaten von Ihnen erhalten

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit verarbeiten wir Personendaten von weiteren Personen, beispielsweise von Kontaktpersonen bei potenziellen Kunden, bestehenden Kunden, Geschäftspartnern, Lieferanten und Dienstleistern. In der Regel handelt es sich bei den verarbeiteten Personendaten in erster Linie um Identifikationsdaten, Kontaktdaten und Kommunikationsinhalte, ggf. um weitere in diesem Zusammenhang notwendige Personendaten.

Diese Daten erhalten wir entweder direkt von Ihnen oder aus anderen Quellen, wie beispielsweise von anderen Personen in Ihrem Unternehmen, von Geschäftspartnern und anderen Kontakten, sowie aus öffentlich zugänglichen Quellen (insbesondere berufliche soziale Netzwerke). Kontaktdaten von potenziellen Kunden erhalten wir zudem von spezialisierten Anbietern in diesem Bereich.

3 Zu welchen Zwecken und auf welcher Grundlage verarbeiten wir Ihre Personendaten?

Wir verarbeiten Ihre Personendaten in erster Linie zu folgenden Zwecken und gestützt auf folgende Grundlagen:

  • um Verträge im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit vorzubereiten, abzuschliessen, zu erfüllen und durchzusetzen. Dies beinhaltet insbesondere Verträge mit:
    • Ihnen, wenn wir als Datenverantwortlicher tätig sind; oder
    • unserem Kunden, auf dessen Website Sie ein Mini-Game spielen oder dessen Mitarbeiter Sie sind. In diesem Fall sind wir als Auftragsverarbeiter tätig, die Verarbeitungszwecke und -grundlagen bestimmt unser Kunde als Datenverantwortlicher.
  • auf der Basis und im Rahmen Ihrer Einwilligung, sofern relevant. Eine einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.
  • um rechtliche Verpflichtungen einzuhalten (z.B. Aufbewahrungspflicht für Geschäftsbücher).

Zudem verarbeiten wir Ihre Personendaten, soweit gesetzlich zulässig, im Rahmen unserer berechtigten Interessen, mit Ihnen und Dritten zu kommunizieren (auch ausserhalb der Vorbereitung oder des Abschlusses eines Vertrags), die Website und Software zur Verfügung zu stellen und Ihre Nutzererfahrung zu optimieren, unser geschäftliches Verhältnis zu Ihnen zu pflegen und ggf. auszubauen, unsere Angebote zu verbessern, auszubauen und zu vermarkten, die Datensicherheit und den Datenschutz zu gewährleisten, Straftaten und anderes Fehlverhalten zu verhindern, sowie Rechtsansprüche durchzusetzen, zu verteidigen oder abzuwehren.

Basierend auf Ihrer Einwilligung oder unserem Interesse, Personen, die sich für unser Angebot interessieren, über neue Entwicklungen zu informieren, können wir Ihnen Marketinginformationen zustellen (z.B. über einen Newsletter). Diese Marketing-Emails können sichtbare oder unsichtbare Bilder enthalten. Wenn Sie diese Bilder vom Server herunterladen, können wir erkennen, ob und wann Sie die Email geöffnet haben. So können wir besser verstehen, wie Sie unsere Angebote nutzen und sie für Sie anpassen. Sie können diese Funktion in Ihrem Email-Programm ausschalten. Weiter haben Sie jederzeit die Möglichkeit, auf den Erhalt unserer Marketing-Emails zu verzichten.

4 Daten von Kindern

Wir erheben, verwenden oder veröffentlichen nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren. Sollten wir feststellen, dass wir versehentlich personenbezogene Daten von einem Kind unter 13 Jahren erhoben haben, werden wir umgehend Maßnahmen ergreifen, um diese Daten aus unseren Unterlagen zu löschen. Eltern oder Erziehungsberechtigte, die glauben, dass ihr Kind uns ohne ihre Zustimmung personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt hat, werden gebeten, uns unverzüglich unter privacy@brame.io zu kontaktieren.

5 In welchen Fällen und wie geben wir Ihre Personendaten an Dritte weiter?

Zur Vertragserfüllung, zur Wahrung unserer Interessen oder zur Erfüllung gesetzlicher Vorschriften kann es erforderlich sein, dass wir Ihre Personendaten an Dritte weitergeben, insbesondere:

  • an IT-Dienstleister sowie andere Drittanbieter, deren Dienstleistungen wir zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken in Anspruch nehmen;
  • soweit erforderlich, um (i) eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, (ii) die IT-Sicherheit und den Datenschutz zu gewährleisten, oder (iii) Rechtsansprüche durchzusetzen, zu verteidigen oder abzuwehren;
  • an Dritte, an die wir unser Unternehmen oder Teile davon übertragen oder mit denen wir fusionieren.

Dabei übermitteln wir auch Personendaten ins Ausland, insbesondere verwenden wir IT-Dienstleister mit Datenstandort in der EU/dem EWR und haben ein Tochterunternehmen (IT Development und Support) in Serbien. Übermittlungen von Personendaten in weitere Länder beschränken wir soweit möglich, sie sind aber nicht ganz zu vermeiden. Soweit ein Empfängerland nicht über ein von der Schweiz anerkanntes Datenschutzniveau verfügt, verwenden wir in der Regel Standardvertragsklauseln zur Sicherstellung eines angemessenen Schutzes, wo nötig und möglich ergänzt mit zusätzlichen Sicherheitsmassnahmen.

Wir verkaufen oder vermieten Ihre Personendaten nicht an Dritte.

6 Datensicherheit

Wir schützen Ihre Personendaten mit angemessenen technischen und organisatorischen Sicherheitsmassnahmen gegen unbeabsichtigte, rechtswidrige oder unberechtigte Manipulation, Löschung, Veränderung, Zugriff, Weitergabe, Benutzung oder Verlust.

Personendaten in unserer Software sind insbesondere durch folgende Sicherheitsmassnahmen geschützt:

  • Datenbankstandort EU;
  • verschlüsselte Verbindungen;
  • gesicherte, zertifizierte Server;
  • Server Monitoring;
  • regelmässige Backups;
  • Zugriffsbeschränkungen auf Mitarbeiter mit Need to Know;
  • Schulung der Mitarbeiter.

7 Wie lange bewahren wir Ihre Personendaten auf?

Wir speichern Ihre Personendaten nur so lange und in dem Umfang, wie dies zu den beschriebenen Zwecken oder aus rechtlichen Gründen erforderlich ist.

In unserer Software gespeicherte Daten löschen oder anonymisieren wir grundsätzlich spätestens 30 Tage nach Ende unseres Vertrags mit dem betreffenden Kunden, soweit mit diesem nicht anders vereinbart.

7 Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit Ihren Personendaten?

If provided for and subject to the conditions of the applicable data protection laws, you have the following rights in connection with your personal data:

  • Recht auf Auskunft über die Personendaten, die wir von Ihnen verarbeiten;
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger Personendaten;
  • Recht auf Löschung Ihrer Personendaten («Recht auf Vergessenwerden»);
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Personendaten;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Übertragung Ihrer Personendaten an Sie oder einen von Ihnen bezeichneten Dritten);
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Personendaten.

Bitte beachten Sie, dass für diese Rechte Ausnahmen gelten. Insbesondere sind wir gegebenenfalls verpflichtet oder berechtigt, Ihre Personendaten weiter zu verarbeiten, um einen Vertrag zu erfüllen, eigene schutzwürdige Interessen wie etwa die Verteidigung von Rechtsansprüchen zu wahren, oder gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten. In diesen Fällen können oder müssen wir daher bestimmte Begehren ablehnen oder diesen nur eingeschränkt entsprechen.

Um Ihre Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte per Email unter privacy@brame.io kontaktieren.

In Fällen, in denen wir als Auftragsverarbeiter tätig sind, leiten wir Ihr Anliegen an den Datenverantwortlichen weiter.

9 Beschwerderecht

Wenn Sie nicht zufrieden sind mit der Art und Weise, wie wir Ihre Personendaten verarbeiten, haben Sie das Recht, sich bei Ihrer zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren (in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte EDÖB zuständig).

Bitte wenden Sie sich zuerst an uns, bevor Sie eine Beschwerde einreichen. So können wir versuchen, Ihr Anliegen direkt zu lösen. Am einfachsten ist es, wenn Sie uns per Email unter privacy@brame.io.

In Fällen, in denen wir als Auftragsverarbeiter tätig sind, leiten wir Ihr Anliegen gegebenenfalls an den Datenverantwortlichen weiter.

10 Wie reagieren wir auf “Do Not Track”-Signale?

Wir verfolgen Sie nicht über die Websites von Dritten. Daher erhalten wir keine “Do Not Track”-Signale oder andere ähnliche Signale. Wenn wir solche Signale erhalten, werden wir sie nicht befolgen, da dies kein Teil der Funktionalität unserer Website oder Software ist.

11 Links zu anderen Websites

Unsere Website verlinkt auf Websites von Dritten, die nicht von uns betrieben oder kontrolliert werden. Wir sind nicht dafür verantwortlich, ob und wie diese Dritten die datenschutzrechtlichen Vorgaben einhalten.

12 Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern. Neue Versionen treten für Sie in Kraft, sobald wir Sie Ihnen durch Publikation auf unserer Website mitgeteilt haben. 

Unser neues eBook ist da: "Von KI zu Empathie: Marketingtrends in 2024" 📖 – dein Leitfaden zu Personalisierung, Neuromarketing, Gamification und vielem mehr.

Bist du bereit für das nächste Level?

Nimm Kontakt zu uns auf. Gemeinsam schauen wir uns deine spezifischen Geschäftsanforderungen an.

Wir unterstützen dich gerne beim Erreichen deiner Ziele und beim Begeistern deiner Zielgruppen.

Lass uns wissen, was du brauchst.

Demo anfragen