Kundenstory

TSG Hoffenheim

Die TSG Hoffenheim ist ein renommierter deutscher Fussballverein mit einer treuen Fanbase. Jedoch fühlten sich gerade die treuesten der Fans, die Dauerkartenbesitzer, gegenüber den Neukunden und Event-Fans benachteiligt , da diese mit Aktionen, Wettbewerben und kleinen Geschenken viel Aufmerksamkeit erhielten. Dies wollte der Fussballverein ändern – mit einem Quiz speziell für die Dauerkartenbesitzer.

0 sec
Engagement-Zeit
0 %
Spiele beendet
0
Einbezug von Partner pro Matchtag

Die Herausforderung

Die TSG Hoffenheim erhielt immer wieder Feedback von Dauerkartenbesitzern, da diese im Gegensatz zu den Neukunden und Event-Fans weniger Aufmerksamkeit erhielten. Diese wurden eher in Promotionen und Gewinnspiele eingebunden.

FOKUS: Warum sind die Dauerkarten-Besitzer für einen Fussballclub so wertvoll?

  • Regelmässiges Einkommen: Dauerkartenkunden stellen für Fussballvereine eine stabile Einnahmequelle dar, da sie im Voraus für die gesamte Saison bezahlen.
  • Loyalität: Diese Stadionbesucher sind in der Regel die treuesten Fans eines Vereins und unterstützen ihn sowohl in guten als auch in schlechten Zeiten.
  • Stimmung: Dauerkartenkunden tragen zu einer positiven Stimmung im Stadion bei und können andere Fans dazu ermutigen, ebenfalls regelmässig Spiele zu besuchen.
  • Marketing: Dauerkartenkunden sind ein wichtiger Faktor für das Marketing eines Vereins, da sie als Botschafter für den Verein fungieren und ihn bei Freunden und Familienangehörigen empfehlen können.

Die Lösung

Um dem entgegenzuwirken und den Dauerkarten-Kunden mehr Aufmerksamkeit zu schenken, entschied sich der Fussballverein für ein Quiz, das im jeweils am Freitag erscheinenden Spieltagsnewsletter beworben wurde und damit nur für die Dauerkartenbesitzer sichtbar war.

Es wurden 5 Fragen zum letzten Spiel gegen den FC Schalke 04 gestellt. Zu gewinnen gab es 5×2 VIP-Plätze zum Samstagskracher gegen den 1. FC Köln.

Die Ergebnisse

Die Engagement-Zeit von 68 Sekunden sowie eine Spielabschlussrate von 70 % zeigten das Interesse sowie die Wertschätzung der treuesten Fans auf. Das Ziel, mehr Dauerkarten zu verkaufen sowie die No-Show Rate zu verringern, wurde ebenfalls erreicht.

Denn: Mit dem Erwerb einer Dauerkarte haben die Fans ebenfalls die Chance, so genannte “Non Buyable Products” zu gewinnen, wie beispielsweise ein unterschriebenes Shirt oder ein Meet & Greet mit der Mannschaft.

Die Kampagne funktionierte auch deshalb gut, da Menschen gerne ihr Wissen unter Beweis stellen. Im Idealfall teilen die Nutzer die Ergebnisse und das Spiel ihren Freunden und Familie und sorgen so für gute Mundpropaganda.

Bist du bereit für das nächste Level?

Nimm Kontakt zu uns auf. Gemeinsam schauen wir uns deine spezifischen Geschäftsanforderungen an.

Wir unterstützen dich gerne beim Erreichen deiner Ziele und beim Begeistern deiner Zielgruppen.

Lass uns wissen, was du brauchst.

Demo anfordern
Bist du bereit für das nächste Level?

Nimm Kontakt zu uns auf. Gemeinsam schauen wir uns deine spezifischen Geschäftsanforderungen an.

Wir unterstützen dich gerne beim Erreichen deiner Ziele und beim Begeistern deiner Zielgruppen.

Lass uns wissen, was du brauchst.

Demo anfragen
" ; var newWin=window.open('','Print-Window'); newWin.document.open(); newWin.document.write(allcontent); newWin.document.close(); // setTimeout(function(){newWin.close();},10); }