Kundenstory

Viega

Viega ist ein renommierter Weltmarktführer in der Sanitär- und Heizungstechnik. Das 1899 in Attendorn gegründete Unternehmen blickt auf eine lange Tradition als Hersteller innovativer Lösungen für die Bereiche Sanitär, Heizung und Rohrverbindungstechnik zurück.

Im Laufe der Jahre hat Viega seine Produktpalette erweitert und bietet heute eine Vielzahl von Lösungen an, die Rohrverbindungen, Ventile und Verteilertechnik umfassen. Die Marke Viega steht für deutsche Ingenieurskunst und ist weithin bekannt für ihr Engagement in den Bereichen Innovation, Nachhaltigkeit und die Einhaltung höchster Produktstandards.

Mit einer weltweiten Präsenz setzt Viega weiterhin Massstäbe in der Branche, angetrieben von der Vision, sowohl die Technologie als auch die Praktiken in der Sanitär- und Heizungsbranche voranzutreiben.

0
Besuche
0 %
DOI-Conversions
0 sec
Durchschnittliche Spielzeit

Die Herausforderung

Viega entwickelte ein neues, innovatives Vorinstallationssystem für die Wand, von dem das Unternehmen überzeugt war, dass es ein grosses Publikum ansprechen würde. Das Unternehmen sah sich jedoch mit der komplexen Herausforderung konfrontiert, eine emotionale Bindung zwischen diesem neuen Produkt und seiner Handwerkerkundschaft herzustellen. Technischen Innovationen, so bahnbrechend sie auch sein mögen, fehlt manchmal die persönliche Resonanz, die ein Publikum wirklich fesselt und dazu motiviert, sich mit den Marketinginhalten zu beschäftigen, die für die Funktionen des Systems werben.

Eine weitere Komplikation in der Marketinglandschaft war die kürzlich erfolgte Umstellung auf ein obligatorisches Double-Opt-In-Verfahren, um neue Abonnenten für ihren Newsletter zu gewinnen. Diese Umstellung erforderte nicht nur eine einfache Anmeldung von potenziellen Kunden, sondern auch eine anschliessende Bestätigung – eine zusätzliche Reibungsebene in der Kommunikationskette.

Da Viega kurz vor der Einführung seines innovativen Produkts stand, suchte das Unternehmen nach einem dynamischen Marketingansatz, der die Aufmerksamkeit auf sich ziehen und die Vorzüge des Produkts effektiv erläutern konnte, während gleichzeitig die Feinheiten der erweiterten Abonnentenbestätigungen gemeistert wurden.

Die Lösung

Zur Bewältigung der Herausforderungen wandte sich Viega an Gamification, ein leistungsstarkes Marketingtool, das für seine Effektivität bei der Förderung interaktiver und ansprechender Kundenerlebnisse bekannt ist. Viega erkannte das Potenzial dieses Ansatzes und entwickelte ein interaktives “Swipe Quiz”, das über mehrere Kanäle beworben wurde und die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich ziehen und sie über das neu eingeführte Produkt informieren sollte.

Dabei handelte es sich jedoch nicht um ein gewöhnliches Quiz, sondern um eine sorgfältig konzipierte Kampagne, die die Benutzer nicht nur ansprechen sollte, sondern auch herausforderte, ihr Fachwissen zu demonstrieren und ihren Berufsstolz anregte. Unter dem Titel “Hit oder Myth” wurden die Teilnehmer aufgefordert, durch die Fragen zu swipen, Fakten von Fiktion zu unterscheiden und sich aktiv mit dem Inhalt zu beschäftigen.

Dieses innovative Format präsentierte nicht nur das neue Viega Vorwandinstallationssystem auf erfrischenden Art und Weise, sondern integrierte auch geschickt das obligatorische Double-Opt-In-Verfahren. Durch die Aufforderung, sich am Ende des Quiz anzumelden, schloss Viega effektiv die Lücke zwischen Engagement und Aktion und stellte sicher, dass sein innovatives Produkt im Mittelpunkt eines einprägsamen Erlebnisses stand.

Die Ergebnisse

Der innovative Marketingansatz von Viega erzielte einen bemerkenswerten Erfolg. Beachtliche 70 % aller Besucher blieben bis zur letzten Frage mit der Kampagne beschäftigt und widmeten dem interaktiven Quiz durchschnittlich 1 Minute und 13 Sekunden. Diese hohe Beteiligung ist ein Beweis für die Effektivität von Gamification, da nicht nur potenzielle passive Zuschauer in aktiv beteiligte Teilnehmer verwandelt wurden, sondern sie auch gleichzeitig weitergebildet wurden.

Darüber hinaus verwandelte der Prozess den Datenverkehr aus den sozialen Medien und der Website effektiv in wertvolle Zero-Party-Daten und ermöglichte so eine persönlichere und direktere Verbindung zum Publikum.

Das spielerische Design der Kampagne führte zu einer DOI-Umwandlungsrate von 74 %, was die Wichtigkeit der Interaktivität bei der Beeinflussung des Kundenverhaltens unterstreicht. Aber der vielleicht wichtigste Erfolg für Viega war das Erreichen des Hauptziels: Die Einführung ihres innovativen vorinstallierten Wandsystems auf eine innovative und ansprechende Art und Weise.

Mit diesem Ansatz informierte Viega sein Publikum nicht nur, sondern zog es auch in seinen Bann und sorgte dafür, dass die Produkteinführung in Erinnerung blieb.

Bist du bereit für das nächste Level?

Nimm Kontakt zu uns auf. Gemeinsam schauen wir uns deine spezifischen Geschäftsanforderungen an.

Wir unterstützen dich gerne beim Erreichen deiner Ziele und beim Begeistern deiner Zielgruppen.

Lass uns wissen, was du brauchst.

Demo anfordern
Bist du bereit für das nächste Level?

Nimm Kontakt zu uns auf. Gemeinsam schauen wir uns deine spezifischen Geschäftsanforderungen an.

Wir unterstützen dich gerne beim Erreichen deiner Ziele und beim Begeistern deiner Zielgruppen.

Lass uns wissen, was du brauchst.

Demo anfragen
" ; var newWin=window.open('','Print-Window'); newWin.document.open(); newWin.document.write(allcontent); newWin.document.close(); // setTimeout(function(){newWin.close();},10); }