Kundenstory

Bank EKI

Die Bank EKI ist ein etabliertes Bankinstitut, das in der Schweiz tätig ist. Mit ihrem starken Engagement für eine nachhaltige Entwicklung und ethische Bankpraktiken bietet die Bank massgeschneiderte Finanzdienstleistungen an, die darauf abzielen, der lokalen Gemeinschaft den bestmöglichen Service zu bieten.

Die Bank EKI ist bekannt für ihr umfassendes Dienstleistungsangebot, das unter anderem Sparkonten, Anlagelösungen, Kredite und Vermögensverwaltung umfasst.

Die Bank EKI ist bestrebt, hohe Standards in Bezug auf Integrität, Transparenz und Kundenservice aufrechtzuerhalten, um die vielfältigen finanziellen Bedürfnisse ihrer Kunden zu erfüllen. Sie verbindet traditionelle Bankwerte mit innovativen Lösungen und gewährleistet so ein ausgewogenes Finanzmanagement für Privat- und Geschäftskunden.

Indem sie der Kundenzufriedenheit und dem Wohlergehen der Gemeinschaft Priorität einräumt, hat die Bank EKI das Vertrauen und die Loyalität ihrer Kunden gewonnen und ihre Position als zuverlässiger Bankpartner in der Region bewiesen.

0 %
Spiele beendet
0 %
Einlösungsrate von Offline-Preisen
0 sec
Durchschnittliche Spielzeit

Die Herausforderung

Die Bank EKI stand vor der grossen Herausforderung, die Vorteile ihrer Bankdienstleistungen einer jüngeren Zielgruppe, die für die Nachhaltigkeit und das Wachstum der Bank entscheidend ist, wirksam zu vermitteln.

In einem wettbewerbsintensiven Markt, in dem zahlreiche Finanzinstitute um die Aufmerksamkeit der jüngeren Generation buhlen, wollte die Bank EKI ihren neuen Sparplan für diese Zielgruppe attraktiv und nachvollziehbar promoten. Die Bank erkannte dabei, dass viele in dieser jüngeren Altersgruppe kein gründliches Verständnis von Bankdienstleistungen haben, was eine erhebliche Wissenslücke offenlegte.

In Verbindung mit der Herausforderung, ein neues Produkt auf den Markt zu bringen, machte dies deutlich, dass ein innovativer Marketingansatz erforderlich war, um die Informationslücke zu schliessen und die Vorteile des Angebots wirksam an ihre Zielgruppe zu bringen.

Die Herausforderung wurde noch dadurch verstärkt, dass die jüngere Generation nicht nur informiert, sondern auch in sinnvolle Interaktionen eingebunden werden musste, um wertvolle Berührungspunkte zu schaffen und Beziehungen zu künftigen Kunden aufzubauen.

Die Lösung

Um die Herausforderungen effektiv anzugehen, entschied sich die Bank EKI für Gamification, ein leistungsstarkes strategisches Marketinginstrument, das für seine Fähigkeit bekannt ist, Teilnehmer zu engagieren und den Wissenstransfer zu erleichtern.

Diese Methode diente als Brücke zur jüngeren Zielgruppe und verband Lernen mit Unterhaltung, um ein tieferes und sinnvolleres Verständnis für die angebotenen Bankdienstleistungen zu schaffen. Gamification wurde als eine Möglichkeit gesehen, die jüngere Generation gleichzeitig über die Feinheiten des Bankwesens zu informieren und gleichzeitig ein Gefühl der Verbundenheit und Vertrautheit mit der Marke und den Dienstleistungen der Bank EKI zu fördern.

Das Spiel “Hit or Myth”, das durch Brames Software erstellt wurde, erwies sich in diesem Zusammenhang als eine wunderbare Lösung. Das Hit-or-Myth-Quiz nutzte die bei der jüngeren Generation bekannte Swipe-Funktion und bot somit ein interaktives Element, das es der Bank EKI ermöglichte, dem Publikum ihren neuen Sparplan zu vermitteln und zu bewerben.

Dieser Ansatz zielte darauf ab, die Probleme zu lösen, mit denen die Bank konfrontiert war, wenn es darum ging, eine wichtige Bevölkerungsgruppe zu erreichen, und stellte sicher, dass ihr neues Angebot erfolgreich beworben und verstanden wurde.

Die Ergebnisse

Die Umsetzung des “Hit or Myth”-Spiels führte zu einem grossen Erfolg für die Bank EKI, insbesondere innerhalb ihres regionalen Einzugsgebiets. Das Spiel erhielt eine überwältigend positive Resonanz und diente als effizientes Instrument zur Generierung neuer, hochwertiger Leads.

Durch den Einsatz gezielter Calls to Action (CTAs) wurden potenzielle Kunden dazu gebracht, sich intensiver mit den Dienstleistungen der Bank zu befassen, was der Bank die Möglichkeit bot, die Beziehung zu dieser jüngeren Zielgruppe aufzubauen und zu festigen.

Die Abschlussquote des Spiels war mit 82 % aussergewöhnlich hoch. Dies unterstreicht das effektive Engagement und das Interesse der Spieler an den Inhalten des Quiz.

Der erfolgreiche Wissenstransfer durch das Spiel unterstrich nicht nur den Wert der Integration von Lernen und Spielen, sondern bestätigte auch das Potenzial der Gamification als strategisches Instrument zur Überbrückung der Informationslücken innerhalb der jüngeren Generation in Bezug auf Bankdienstleistungen und trug letztendlich zum Ziel der Bank bei, informierte und vernetzte zukünftige Kunden zu fördern.

Bist du bereit für das nächste Level?

Nimm Kontakt zu uns auf. Gemeinsam schauen wir uns deine spezifischen Geschäftsanforderungen an.

Wir unterstützen dich gerne beim Erreichen deiner Ziele und beim Begeistern deiner Zielgruppen.

Lass uns wissen, was du brauchst.

Demo anfordern
Bist du bereit für das nächste Level?

Nimm Kontakt zu uns auf. Gemeinsam schauen wir uns deine spezifischen Geschäftsanforderungen an.

Wir unterstützen dich gerne beim Erreichen deiner Ziele und beim Begeistern deiner Zielgruppen.

Lass uns wissen, was du brauchst.

Demo anfragen