Kundenstory

BFL

Brands For Less (BFL) wurde vor über zwei Jahrzehnten gegründet und hat sich mit seinem Angebot an hochwertigen Markenprodukten zu deutlich reduzierten Preisen eine Nische in der Retailbranche des Nahen Ostens geschaffen. Mit einer umfangreichen Online-Präsenz und einer Kette von Filialen in der gesamten Region stellt BFL sicher, dass die Kunden Zugang zu einer breiten Palette von Produkten haben, die von Mode bis hin zu Haushaltsartikeln reicht. Ihr Engagement für erschwingliche Preise ohne Kompromisse bei der Qualität hat ihnen einen treuen Kundenstamm eingebracht und ihre Position als führender Einzelhändler in der Region gestärkt.

0 k
Spiele insgesamt
+ 0 k
Neue App-Downloads
+ 0 %
Anstieg der täglich aktiven Nutzer

Die Herausforderung

Brands For Less (BFL) bereitete sich darauf vor, einen weiteren Meilenstein zu feiern – sein 26-jähriges Jubiläum. Inmitten der zahlreichen Konkurrenz im Retail-Business ist es jedoch eine immer grössere Herausforderung, herauszustechen und die Aufmerksamkeit des Publikums zu erregen. BFL erkannte, dass mehr als nur die Ankündigung eines weiteren Ausverkaufs notwendig sein würde um Kunden von sich zu überzeugen – das Unternehmen benötigte einen interaktiven und ansprechenden Ansatz, um sich von anderen Konkurrenzen abzuheben und die Aufmerksamkeit der Kunden zu gewinnen.

Kurzfristige Werbeaktionen können zwar das Engagement vorübergehend steigern, aber die Vision von BFL ging darüber hinaus. Ihr Ziel war es nicht nur, die Begeisterung für ihren Jubiläumsverkauf zu steigern, sondern auch einen nachhaltigen Effekt zu erzielen, der die Interaktion mit den Kunden auf lange Sicht gewährleistet. Sie suchten nicht nur nach einer vorübergehenden “One-Shot”-Lösung. Vielmehr wollte BFL den Grundstein für einen strategischen Plan legen, der die Kunden nicht nur für diese spezielle Aktion gewinnen, sondern sie auch für zukünftige Aktionen und Kampagnen an die Marke binden sollte.

Im Mittelpunkt dieser Strategie stand die Absicht, neue Leads für ihre App zu generieren und aus Gelegenheitskäufern treue, wiederkehrende Kunden zu machen. Die Herausforderung für BFL bestand im Wesentlichen darin, eine Medienkampagne zu entwickeln, die nicht nur den Jubiläumsverkauf ins Rampenlicht rückt, sondern auch den Weg für eine langfristige Kundentreue und -bindung ebnet.

Die Lösung

Um die Herausforderung zu meistern, wandte sich Brands For Less (BFL) der interaktiven und innovativen Welt von Gamification zu. Anstatt Gamification jedoch nur für eine einzige Kampagne zu nutzen, wollte BFL seinen Kunden eine Vielzahl von unterhaltsamen Möglichkeiten bieten, mit der Marke zu interagieren, um sicherzustellen, dass Kunden immer wieder zurückkommen würden. Dies führte zu der strategischen Entscheidung, eine ‘Gamezone’ einzuführen.

Die Gamezone wurde mit der SaaS-Software von Brame ins Leben gerufen und bot nicht nur ein, sondern mehrere fesselnde Spiele gleichzeitig an. Zehn Tage lang konnten die Kunden wählen, ob sie ihr Glück an einem der beiden Glücksräder versuchen, ihre kognitiven Fähigkeiten mit einem anregenden Gedächtnisspiel beweisen oder ihr Wissen über Mode mit einem speziellen Modequiz testen wollten.

Jedes Spiel wurde auf durchdachte Weise in die App von BFL integriert und über die Kanäle des Unternehmens beworben. Um die Gamezone noch attraktiver zu machen, konnten die Kunden jeden Tag, an dem sie in die Gamezone zurückkehrten, verschiedene Preise gewinnen. Die Spieler hatten die Chance, Sofortpreise zu gewinnen, die von Sofortrabatten bis zu grossen Preisen reichten.

Indem Gamification auf diese Art und Weise eingesetzt wurde, konnte BFL nicht nur für seinen Jubiläumsverkauf werben, sondern Kunden auch eine interaktive Plattform bieten, die ihre Aufmerksamkeit auf die Marke BFL lenkte und das Interesse der Kunden weckte. Die Gamezone war mehr als eine Werbetaktik – sie war eine strategische Lösung, die die Marke BFL mit unvergesslichen, lohnenden Erlebnissen für ihre Kunden verband.

Die Ergebnisse

Die Wirkung der Gamezone-Initiative war schlichtweg herausragend. Während der 10-tägigen Laufzeit wurden insgesamt mehr als 195’000 Spiele absolviert, was die enorme Anziehungskraft dieses spielerischen Erlebnisses verdeutlicht. Noch beeindruckender ist die durchschnittliche Wiederholungsrate von 8,5, die deutlich aufzeigt, dass die Gamezone nicht nur erfolgreich Kunden anlockte, sondern sie auch so in ihren Bann zog, dass Spieler fast jeden einzelnen Tag der Kampagne erneut zurückkehrten.

Aber der Erfolg beschränkte sich nicht nur auf die Spielstatistiken. BFL verzeichnete einen erheblichen Anstieg der Interaktion mit der Marke. Ihr CRM meldete satte 50.000 neue App-Downloads, was eine erhebliche Ausweitung ihrer Nutzerbasis bedeutete. Darüber hinaus stieg die Zahl der täglich aktiven Nutzer um über 43 %, was die Wirksamkeit der Kampagne bei der Gewinnung von Kundeninteresse und der Förderung aktiver Interaktion beweist.

Durch die Nutzung der Möglichkeiten der Gamification hat BFL nicht nur für den Jubiläums-Sale geworben, sondern auch einen echten Buzz um ihre Marke geschaffen, der die Kundenbindung vertieft und beeindruckende Ergebnisse in Bezug auf Engagement und Geschäftskennzahlen erzielt hat. Der Erfolg dieser Initiative war ein klares Zeichen für BFL, Gamification als zentrale Strategie für die Zukunft zu nutzen und den Weg für die Integration in zukünftige Kampagnen und Marketingstrategien zu ebnen.

Bist du bereit für das nächste Level?

Nimm Kontakt zu uns auf. Gemeinsam schauen wir uns deine spezifischen Geschäftsanforderungen an.

Wir unterstützen dich gerne beim Erreichen deiner Ziele und beim Begeistern deiner Zielgruppen.

Lass uns wissen, was du brauchst.

Demo anfordern
Bist du bereit für das nächste Level?

Nimm Kontakt zu uns auf. Gemeinsam schauen wir uns deine spezifischen Geschäftsanforderungen an.

Wir unterstützen dich gerne beim Erreichen deiner Ziele und beim Begeistern deiner Zielgruppen.

Lass uns wissen, was du brauchst.

Demo anfragen
" ; var newWin=window.open('','Print-Window'); newWin.document.open(); newWin.document.write(allcontent); newWin.document.close(); // setTimeout(function(){newWin.close();},10); }